Mehr erreichen: Niedersachsen nach vorne bringen!

Mit Ihren Kreuzen am 15. Oktober 2017  stellen Sie die Weichen in unserer Heimat für die nächsten Jahre. Mit Ihrer Stimme entscheiden Sie direkt über unsere Schulen, Straßen, Kindergärten, der Landwirtschaft Ausstattung unserer Polizei und alle anderen Belange in unserer schönen Heimat. Als CDU machen wir uns dafür stark, Ihre Interessen zu vertreten. Nutzen Sie deshalb am 15. Oktober 2017 Ihr Recht zu wählen und entscheiden Sie mit Ihren Stimmen über Ihren Landtagsabgeordneten und Ihren Ministerpräsidenten. Sie haben die Möglichkeit schon vor dem Wahltag von Ihrem Briefwahlrecht Gebrauch zu machen.

Die Weichen für Niedersachsen müssen heute richtig gestellt werden. Auf Ihre Anregungen und Vorschläge, sowie auf Ihre Unterstützung freue ich mich. Seien Sie dabei, wenn wir die Zukunft unseres Bundeslandes gestalten. Gemeinsam gelingt es: Wir bringen Niedersachsen nach vorne!

 

Stärkung des ländlichen Raums

Unser Landkreis ist besonders ländlich geprägt, ebenso wie Niedersachsen als Flächenland. Mit konkreten Maßnahmen müssen wir den demographischen Wandel, entgegenwirken um unsere Orte auch in Zukunft als lebens- und liebenswert bezeichnen zu können.

Besonders wichtig ist es, auch die dörflichen Strukturen durch den Erhalt der Nahversorgung gut zu versorgen. Für alle Generationen ist die Versorgung durch Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Kindergärten, Schulen, ärztliche Versorgung, Pflege im gewohnten Umfeld und Sicherung von Arbeitsplätzen vor Ort von Notwendigkeit.

Aber auch neue Potenziale, wie zum Beispiel die Breitbandinfrastruktur und die Auflegung von Dorferneuerungsprogrammen und die Möglichkeit zu in den Dörfern zu bauen dürfen zum Wohle der Menschen im ländlichen Raum nicht ungenutzt bleiben.

Daher setze ich mich ein:

  • für die sichere Zukunft der Gemeinden sowie eine starke Dorfgemeinschaft
  • für die Sicherung von Arbeitsplätzen vor Ort und den Erhalt der Nahversorgung
  • für familienorientierte Kommunen
  • für altersgemäßes Wohnen und angemessene Pflege auf dem Land
  • für ein Ausnahmegebiet der Landkreise Cuxhaven/Stade/Rotenburg von der GiRl

 

Landwirtschaft

Niedersachsen steht für das Agrarland Nummer eins. Der Landkreis Cuxhaven ist der Milchlandkreis in Deutschland. Die Landwirtschaft ist durch Familienunternehmen geprägt. Durch sie werden hochwertige Lebensmittel produziert durch gleichzeitige Bewahrung unserer Landschaft und Natur.

Unsere Landwirte verdienen unsere volle Unterstützung indem sie in den Mittelpunkt unserer Gesellschaft gestellt werden. Dabei ist es von Wichtigkeit den Verbraucher-, Umwelt- und Tierschutz im Blick zu behalten. Es ist eine Aufgabe der Politik, die Landwirte und Tiere vor dem Wolf zu schützen. Grade die Deichsicherheit, welche durch Schafherden sichergestellt werden ist nicht verhandelbar.

Daher trete ich ein:

  • für mehr Zuverlässigkeit und Vertrauen
  • für weniger Berichts- und Dokumentationspflicht und Bürokratie
  • für den Erhalt von landwirtschaftlichen Familienunternehmen
  • für eine wolfsfreie Zone in der Küstenregion an Nordsee und Elbe

 

Bildung und Schule

Durch verschiedene Bildungs- und Betreuungsangebote sollte jede Schülerin und jeder Schüler nach ihren verschiedenen Bedürfnissen unterstützt werden. Eltern wissen was das Beste für ihr Kind ist und deshalb liegt die Wahlfreiheit bei den Eltern, dabei steht das Wohl des Kindes in jedem Lebensabschnitt an erster Stelle.

Frühkindliche Betreuung

Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und für die Ergänzung der Betreuung im Elternhaus schaffen wir ausreichend Plätze in Krippen und Kindertagesstätten.

Für einen leichteren Übergang von der Kindestagesstätte in die Grundschule wird von mir der Besuch des dritten Kindergartenjahres als Pflicht befürwortet. Die wohnortnahe Beschulung in Grundschulen müssen wir durch mehr Lehrer und kleinere Klassen stärken.

Daher setze ich mich ein:

  • für die familiäre Entscheidungsfreiheit
  • für Krippen und Kindertagesstätten mit frühkindlicher Betreuung
  • für Vereinbarkeit mit Familie und Beruf
  • für starke und wohnortnahe Beschulung.

Schule

Durch ein vielfältiges und durchlässiges Bildungssystem findet jeder einen Weg auf dem seine Leistung anerkannt wird. Anstatt eines vorgeschriebenen Weges benötigen wir mehrere Optionen, denn jeder Mensch ist unterschiedlich.

Die Wahl zwischen verschiedenen Bildungswegen muss weiterhin gegeben sein. Weiterhin möchte ich den Eltern von förderbedürftigen Kindern in Zukunft die Wahl zwischen der inklusiven Beschulung und dem Besuch der Förderschule freistellen.

Daher stehe ich:

  • für ein vielfältiges Bildungssystem
  • für den Bildungserfolg aller Kinder
  • für die lückenlose Unterrichtsversorgung mit motivierten Lehrkräften an allen Schulen
  • für eine am Wohl des Kindes orientierte Bildungspolitik
  • für eine Ganztagsorganisation, in der Vereine wieder willkommen sind

Ausbildung

Durch eine vermehrte Aufklärung über verschiedene Ausbildungs- und Studienangebote werden wir die Berufsorientierung in den Schulen besser ausrichten, von großer Bedeutung ist hierbei die Vermittlung von sozialen Kompetenzen für den ersten Schritt in das Berufsleben. Ein breiter Einblick in die praktische Berufswelt ist hierbei für die Schüler von großer Relevanz.

Das Erfolgsmodell duales Ausbildungssystem in den Unternehmen, Handwerksbetrieben und berufsbildenden Schulen muss weiterhin gestärkt werden. Studienabbrechern soll der berufliche Einstieg unter Anerkennung der bereits erbrachten Studienleistungen  einfacher gemacht werden.

Daher setze ich mich ein:

  • für einen leichteren Übergang von der Schule in die Berufswelt
  • für sichere Ausbildungsplätze
  • für Meisterlehrgänge und Pflegeausbildungen ohne zusätzliche Kosten
  • für eine Sicherung unserer Berufsschulstandorte

 

Innere Sicherheit

Eine Selbstverständlichkeit für alle Bürgerinnen und Bürger muss es sein, in einem Land zu leben, in dem sie sich sicher und frei bewegen können.

Die Verbesserung der Sicherheitslage in unserem Land geht nicht zulasten unserer persönlichen Freiheit in unserer Gesellschaft. Eine personell und sachlich richtig ausgestattete Polizei ist für die Sicherheitsanforderung an unser Land von großer Notwendigkeit. Die Polizei verdient unsere volle Anerkennung und Wertschätzung, sie leistet einen unschätzbaren Wert für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.

Daher setze ich mich ein:

  • für eine gut ausgerüstete, starke und präsente Polizei
  • für Sicherheit und Ordnung
  • für mehr Prävention zur Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen
  • für die Bekämpfung jeglichen Extremismus
  • für eine länderübergreifende Zusammenarbeit der Polizei

 

Ehrenamt

Auf dem Land ist das Miteinander gefragt. Insbesondere zu Zeiten des demographischen Wandels, der Veränderung in der Ausbildungs- und Arbeitswelt, der Familie, dem Freizeitverhalten, der Digitalisierung oder der Zuwanderung kommt es darauf an eine gemeinsame Lösung zu finden und Verantwortung zu übernehmen.

Ein wichtiger Punkt in unserer Gesellschaft ist das bürgerliche Engagement, welches insbesondere durch Vereine und Organisationen gestärkt wird. Das bürgerliche Engagement fördert die Kommunikation und Verständigung, Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein und stärkt vor allen den sozialen Zusammenhalt. Ich halte es für zwingend erforderlich, dass auch in Zukunft die richtigen Rahmenbedingungen für das bürgerschaftliche Engagement in unserem Landkreis seitens der Politik gemeinsam mit den Beteiligten vor Ort gestaltet werden.

Daher stehe ich:

  • für eine Vereinfachung der rechtlichen Vorgaben und für minimalen bürokratischen Aufwand im ehrenamtlichen Bereich
  • für einen auf ehrenamtlicher Basis geführte Brand- und Katastrophenschutz
  • für ein starkes ehrenamtliches Engagement in Verbänden und Vereinen

 

Wirtschaft, Infrastruktur und Finanzen

Besonders kleine und mittlere Unternehmen sind verantwortlich für unseren wirtschaftlichen Erfolg durch die Sicherstellung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen. Zur Aufrechterhaltung müssen wir gezielt in Infrastruktur, Wissenschaft, Bildung sowie Digitalisierung investieren.

Für die Infrastruktur ist es zwingend notwendig auf den Erhalt und die Erweiterung vorhandener Verkehrswege für eine Wettbewerbsfähigkeit in Zukunft zu achten. Die A20 ist das wichtigste Infrastrukturprojekt in Niedersachsen. Wir werden sie schnell fertig stellen.

Mit dem Breitbandausbau können wir die Chancen der Digitalisierung nutzen: digitale Vernetzung in Mittelstand und Handwerk, Telemedizin, Aus- und Fortbildung im Betrieb und in der Schule sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen im Homeoffice. Für den konsequenten Ausbau der digitalen Infrastruktur müssen wir verstärkt Fördermittel des Landes Niedersachsen zur Verfügung stellen.

Daher setze ich mich ein:

  • für eine sichere Zukunft von Mittelstand und Handwerk
  • für die Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen
  • für nachhaltige Haushaltspolitik
  • für verstärkte Förderung von betrieblichen Neuansiedlungen
  • für eine gute Verkehrsanbindung
  • für schnelles Internet für alle
  • für den Bau der A20

 

Klima-, Umwelt- und Naturschutz

Der Erhalt einer gesunden Natur und Umwelt ist für uns in der CDU mit unserem christlichen Wertefundament ein zentrales Anliegen zur Bewahrung der Schöpfung, auch für künftige Generationen. Dafür benötigen wir das Engagement der Bürgerinnen und Bürger und gegenseitiges Vertrauen.

Nur in Kooperation mit allen Beteiligten lässt sich eine erfolgreiche Umweltpolitik umsetzen. Wir müssen einen Natur- und Umweltschutz mit Augenmaß betreiben.

Daher setze ich mich ein:

  • für den Klimaschutz
  • für den Schutz von Natur und Umwelt
  • für den Erhalt der natürlichen Räume

 

Energieversorgung

Eine wichtige Voraussetzung für Wachstum und Wohlstand ist eine bezahlbare und umweltverträgliche Energieversorgung. Arbeitsplätze und die Lebensqualität der Menschen hier vor Ort hängen von einer gelingenden Energiewende und der Steigerung der Energieeffizienz ab.

Eine tragende Säule des Energiesystems sind die erneuerbaren Energien, diese müssen so effizient und flexibel sein, dass eine unbeständige Erzeugung von regenerativen Energien zu jeder Zeit zuverlässig ausgeglichen wird. Es bedarf moderner, effizienter und flexibler Energieerzeugungs- sowie Speichertechnologien, die die Energieversorgung auf bei windstille gewährleisten. Das Cuxland produziert mehr Strom als ein Atomkraftwerk und Cuxhaven und Bremerhaven sind die wichtigsten Offshore-Standorte Deutschlands. Dies müssen wir stärken und ausbauen.

Daher stehe ich:

  • für einen Ausbau und die verstärkte Nutzung von erneuerbaren Energien
  • für geeignete Erzeugungs- und Speichertechnologien
  • für eine mit den Landkreisen abgestimmte Ausbaustrategie
  • für eine bezahlbare und verlässliche Energieversorgung
  • für unsere Offshore-Standorte