Lasse Weritz: „Radweg zwischen Bad Bederkesa und Flögeln wird gebaut“

Die Stadt Geestland kann sich über einen baldigen Bau eines neuen Fahrradweges entlang der L119 freuen. Der heimische Abgeordnete Lasse Weritz (CDU) ist sehr erfreut über die positive Nachricht: „Im Rahmen des Jahresbauprogramm 2019 zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden, fördert das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung die kommunale Straßeninfrastruktur im Landkreis Cuxhaven mit dem Bau eines weiteren und lange geforderten Radweges zwischen Bad Bederkesa und Flögeln.“

Mit insgesamt 1.328 000€ wird der neue Radweg gefördert und soll schon bald gebaut werden. Nachdem bereits der die Landkreispolitik grünes Licht für den Bau des Radweges gegeben hat, ist nun auch die Finanzierung durch das Land gesichert. „Dieser Radweg ist ein zentraler Bestandteil der Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr in der Stadt Geestland.“ so ist sich Weritz sicher

13.11.2018


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.